Arbeitsrecht

Sie haben eine unberechtigte Kündigung oder Abmahnung erhalten? Wir setzen ihre Rechte im Kündigungsschutzverfahren durch, gehen gegen unberechtigte Abmahnungen vor oder klagen für sie rückständiges Gehalt ein.

Wir vertreten Arbeitnehmer und Arbeitgeber, Betriebs- und Personalräte. Ob es um die Gestaltung von Arbeitsverträgen oder Betriebsvereinbarungen geht, sind wir Ihr kompetenter und erfahrener Ansprechpartner.

Wir beraten Betriebsräte bzw. Arbeitgeber bei Verhandlungen, im Einigungsstellenverfahren oder im Beschlussverfahren vor Gericht.

Durch unsere umfangreiche Tätigkeit in allen Bereichen des Arbeitsrechts, sind wir kompetenter Verhandlungsführer und können so ihre Rechte bestmöglich durchsetzen. Wir kennen alle Seiten und erzielen dadurch beste Verhandlungsergebnisse.

 

Wir bieten Seminare für Arbeitgeber und Betriebsräte an, um Sie über die gegenseiteigen Rechte und Pflichten zu informieren und wie Sie diese bestmöglich umsetzen. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Seminar, dass auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

Das sog. Arbeitnehmerüberlassungsgesetz sieht vor, dass Leiharbeit nur zulässig ist, wenn Leiharbeiter vorübergehend eingesetzt werden. Was genau vorübergehend heißt, ist dabei nicht geregelt. Auch das Bundesarbeitsgericht hat in seinem Urteil vom 10. Dezember 2013 (Az. 9 AZR 51/13) keine Feststellung getroffen, wann keine vorübergehende Leiharbeit mehr vorliegt.